Digitale Infrarotfotografie
Digitale Infrarotfotografie

PHOTOGRAPHIE MARTIN MISCHITZ

Die Wirklichkeit ist nur ein Teil der Photographie - Photographie ist subjektiv.

 

Ich bekenne mich in meiner Photographie zur Subjektivität meiner persönlichen Sichtweisen und halte meine Motive fest aus meiner individuellen "perspeCtive".

 

Unter dem Begriff  perspeCtive summiere ich alle fotografischen Gestaltungsmittel, die ich nutze, um eine Bildidee zu verwirklichen.    

 

Ich lade die Betrachter meiner Bilder ein, die von mir abgebildeten Motive durch meine Brille - oder eben aus meiner subjektiven perspeCtive - zu sehen.

 

Was beim Bildbetrachter ankommt, wird mit großer Sicherheit nie genau das sein, das mich im Augenblick von Motivauswahl und Aufnahme bewegt und beschäftigt hat. Was meine Bilder tatsächlich beim Bildbetrachter auslösen, entzieht sich meinem Einfluss - es dennoch zu erfahren, halte ich für spannend. Ich freue mich über jede ernst gemeinte Rückmeldung.

 

Die Abbildung der "sogenannten Wirklichkeit" - was auch immer man im fotografischen Sinne darunter verstehen mag - ist weder mein Ziel, noch halte ich persönlich dies für fotografisch interessant. 

 

Herzlich willkommen auf einer Reise in meine subjektive Bilderwelt, herzlich willkommen bei der Auseinandersetzung mit meiner perspeCtive.